Aktueller Elternbrief

Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler,

zum Abschluss dieses turbulenten Jahres hier nun die letzten Mitteilungen:

  • vom 16.12. – 18.12.2020 gilt das schulisch angeleitete Lernen zu Hause (salzH).
  • Klassenarbeiten können, wenn zwingend notwendig, im Zeitraum vom 16. – 18. Dezember 2020 geschrieben werden, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten und Mund-Nasen-Schutz getragen wird ( Schreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie vom 13.12.2020).
  • Die Zeugnisausgabe in der Kursphase der gymnasialen Oberstufe findet am 18. Dezember 2020 statt.
  • Die pädagogischen Koordinatoren werden die Zeugnisse ausgeben, der Zeitplan wird am Donnerstag bekanntgegeben.
  • Vom 4. Januar bis zum 8. Januar 2021 findet der Unterricht in der Form des schulisch angeleiteten Lernens zu Hause statt.
  • Schülerinnen und Schüler, die krankheitsbedingt nicht am Unterricht teilnehmen können, benachrichtigen bitte am ersten Schultag die Klassenleitung bzw. den Tutor.
    Es gelten die selben Regeln für Absenzen wie für den Präsenzunterricht.
  • Schülerinnen und Schüler, die durch die Pandemie in besondere Notlagen geraten sind oder keine Arbeitsmöglichkeiten zu Hause haben, können in der Schule während des salzH arbeiten.
    Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, ich wünsche Ihnen allen entspannte Feiertage, Zeit durchzuatmen und einen optimistischen Blick auf das Jahr 2021!

Mit herzlichen Grüßen

Heike Briesemeister
Schulleiterin

Coronastufe GELB  vom 14.12. – 18.12.2020

Es gilt Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen im Schulhaus und auf dem Schulhof auch während des Unterrichts.

Wir fordern mit Nachdruck alle Schülerinnen und Schüler auf, Masken zu tragen und nicht in engstem Abstand in Gruppen ohne Maske zusammen zu stehen.

Alle Schülerinnen und Schüler beachten bitte die versetzten Anfangszeiten.
Unterrichtsbeginn für die Klassen 10, 11, 12: täglich um 8.00 Uhr
Unterrichtsbeginn für die Klassen 7, 8, 9: täglich um 8.30 Uhr

► Ab Montag, den 14.12. gelten veränderte Stundenzeiten – detaillierte Informationen finden Sie im Bereich ‚Downloads‘.

Klausuren und Klassenarbeiten werden wie geplant geschrieben.
Es gelten die Informationen auf WebUntis

Unterricht und Arbeitsgemeinschaften finden statt. (Ausnahme: Bläserklassen und Sportunterricht unter besonderen Bedingungen)

► Wo immer es möglich ist, soll der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden, außer im Unterricht. In allen Räumen werden die Schülertische in möglichst großem Abstand zueinander gestellt.

Für den Fall des schulisch angeleiteten Lernens zu Hause (saLzH) haben wir uns Regeln gegeben, die Sie im rechten Feld unter ‚Downloads‘ herunterladen können…

 

 


Verhaltens-und Hygieneregeln im Schuljahr 2020/21

 

Alle Schülerinnen und Schüler,

 

  • waschen sich regelmäßig und gründlich die Hände – auf dem Schulhof stehen weitere Waschbecken zur Verfügung,
  • tragen Mund-Nasenschutz,
  • begrüßen und verabschieden sich nicht mit Umarmungen und Händeschütteln und beachten die Niesetikette,
  • achten auf die Einhaltung des Mindestabstands,
  • fassen auch bei zusätzlicher Zwischenreinigung öffentlich zugängliche Gegenstände wie Türklinken, Lichtschalter o.Ä. nicht mit der vollen Hand an (ggf. Ellenbogen benutzen),
  • verlassen in allen Pausen das Schulgebäude – SuS des 11. und 12 dürfen das Schulgelände verlassen, SuS des 10. Jahrgangs nur mit schriftlicher Erlaubnis der Erziehungsberechtigten,
  • beachten die für die Unterrichtsräume festgelegten Ein-und Ausgänge,
  • tragen angemessenen Kleidung, um regelmäßig den Unterrichtsraum zu lüften (Achtung Zugluft!)
  • beachten die max. Personenanzahl in den Sanitärräumen,
  • beachten die für die Fächer Musik (einschl. Bläserklasse), Naturwissenschaften, Sport, Darstellendes Spiel festgelegten besonderen Regeln
  • nutzen nur die eigenen persönlichen Dinge (kein Ausleihen von Schreibgeräten etc.)
  • die mit Covid-19 zu vereinbarende Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Abgeschlagenheit, Kopf-und Gliederschmerzen, Schüttelfrost und oder Verlust der Riech-und Geschmacksfunktion) zeigen, bleiben zunächst zu Hause. Wenn die Symptome nicht abklingen, ist der Arzt aufzusuchen.