Verhaltens-und Hygieneregeln im Schuljahr 2020/21

 

Alle Schülerinnen und Schüler,

 

  • waschen sich regelmäßig und gründlich die Hände – auf dem Schulhof stehen weitere Waschbecken zur Verfügung,
  • tragen in den Fluren, Treppenhäusern, Toiletten Mund-Nasenschutz,
  • begrüßen und verabschieden sich nicht mit Umarmungen und Händeschütteln und beachten die Niesetikette,
  • achten auf die Einhaltung des Mindestabstands,
  • fassen auch bei zusätzlicher Zwischenreinigung öffentlich zugängliche Gegenstände wie Türklinken, Lichtschalter o.Ä. nicht mit der vollen Hand an (ggf. Ellenbogen benutzen),
  • verlassen in allen Pausen das Schulgebäude – SuS des 11. und 12 dürfen das Schulgelände verlassen, SuS des 10. Jahrgangs nur mit schriftlicher Erlaubnis der Erziehungsberechtigten,
  • beachten die für die Unterrichtsräume festgelegten Ein-und Ausgänge,
  • tragen angemessenen Kleidung, um regelmäßig den Unterrichtsraum zu lüften (Achtung Zugluft!)
  • beachten die max. Personenanzahl in den Sanitärräumen,
  • beachten die für die Fächer Musik (einschl. Bläserklasse), Naturwissenschaften, Sport, Darstellendes Spiel festgelegten besonderen Regeln
  • nutzen nur die eigenen persönlichen Dinge (kein Ausleihen von Schreibgeräten etc.)
  • die mit Covid-19 zu vereinbarende Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Abgeschlagenheit, Kopf-und Gliederschmerzen, Schüttelfrost und oder Verlust der Riech-und Geschmacksfunktion) zeigen, bleiben zunächst zu Hause. Wenn die Symptome nicht abklingen, ist der Arzt aufzusuchen.