Chemie

Hier stimmt die Chemie

Naturwissenschaft zum Anfassen und Begreifen: Darauf ist der Chemie-Fachunterricht an unserer Schule ausgerichtet und damit beginnen wir bereits in Klasse 7. Durch entsprechende Ausstattungs kann ein breit mediengestützter, moderner Unterricht angeboten werden.

Die Fachraumausstattung umfasst zwei Experimentierräume sowie zwei Multifunktionsräume, die mit Smartboards bzw. mit Beamern ausgestattet sind. Alle Fachräume sind mit Internetanschluss versehen, in einem stehen Computerarbeitsplätze für 16 Schüler zur Verfügung. Hier können kleine Kurse und Teilungsgruppen ganzer Klassen vollständig individuell recherchieren und arbeiten.

Als unterrichtlicher Schwerpunkt angestrebt wird ein handlungsorientiertes, experimentelles Arbeiten, auch bereits in den Teilungsgruppen der 7. und 9. Klassen. Für die Klassen 7-10 werden jeweils 75 Minuten Einheiten Chemieunterricht angeboten; ein fächerübergreifendes Wahlfachprogramm mit  experimentellem Schwerpunkt lädt in den Klassen 8 und 9 dazu ein, über die Fächergrenzen hinaus zu schauen und sich z. B. auf Spurensuche in Kriminalfällen zu begeben oder die Chemie des Kochens unter die Lupe zu nehmen. Der Wahlpflichtunterricht in Klasse 10 ist darauf ausgerichtet, die Schülerinnen und Schüler auf einen künftigen Leistungskursunterricht vorzubereiten. Der verstärkt zum selbständigen Arbeiten anhaltende Oberstufenunterricht wird in Grund- (60 + 75 Minuten) und Leistungskursen ( 75 + 75+ 75 Minuten) angeboten.

Anlässlich naturwissenschaftlicher Projekttage für bestimmte Jahrgangsstufen werden verstärkt alltagsbezogene Themen berücksichtigt, wie zum Beispiel das Experimentieren mit Haushaltschemikalien. Bei den alljährlichen Tagen der offenen Tür im Januar geben geübte ältere Schüler den künftigen Bülowianern Einblick in ihr bereits erworbenes experimentelles Können.

Es gibt es zudem einen festen wöchentlichen Termin (derzeit Mittwoch von 15.00 bis 17.00 Uhr), an dem Frau Thau-Unger mit Schülern ihres Leistungskurses den interessierten Mitschülern aller Jahrgangsstufen die Gelegenheit zur Klärung ihrer Fragen rund um die Chemie bietet und an dem verlässlich die Gelegenheit besteht, Experimente für Präsentationsprüfungen oder Wettbewerbsbeiträge zu erproben.
Das Interesse für die Teilnahme an Wettbewerben wie z. B. „Chemkids“ und „Jugend forscht“ zu wecken ist uns ein besonderes Anliegen.

Die naturwissenschaftlichen Fachbereiche stehen zudem in Verbindung mit einer Reihe außerschulischer fachbezogener und universitärer Einrichtungen. Studien- und Berufsorientierung werden etwa durch die Mitgliedschaft in Schülergesellschaften der Humboldt-Universität oder im Club Lise (speziell für Mädchen) gefördert. Besonders engagierten Schülerinnen und Schülern wird die Möglichkeit geboten, an Wettbewerben teilzunehmen, wie z. B. ChemKids oder Jugend forscht.