Lateinunterricht

Die besten Gründe, Latein zu lernen

Tempus fugit – Die Zeit rast!

Du denkst darüber nach, Latein zu lernen? Wunderbar! Nutze die Schulzeit, um ganz entspannt zu lernen, was Studierende in einem halben oder einem Jahr mühsam nachholen müssen. Die Süddeutsche Zeitung schrieb am 17.5.2010, dass das Latinum seit der Uni-Reform für viele Master-Studiengänge Voraussetzung ist, aber jeder zweite an der „Lernhölle“ scheitert!

Für folgende Studienfächer brauchst Du an vielen Universitäten das Latinum (Auswahl): Geschichte, Theologie, Philosophie, Archäologie, Alte Sprachen, Germanistik, Anglistik, Französisch, Portugiesisch und für viele Lehramtsstudiengänge. Nützlich ist das Latein besonders für juristische und medizinische Berufe und damit für jede(n), der/die mit Rechtsanwält(inn)en arbeiten oder in Kranken- und Pflegeberufen tätig sein möchte!

Ludi incipiant – Mögen die Spiele beginnen!

Wer hat eigentlich behauptet, Latein dürfe keinen Spaß machen? Wir haben davon gehört und wehren uns entschieden: im modernen Lateinunterricht werden die lateinischen (Abenteuer-) Geschichten von römischen Jugendlichen, bedeutenden Feldherren und Philosophen nicht nur ins Deutsche übersetzt, sondern auch im Rollenspiel nachgestellt, ihre filmische oder literarische Verarbeitung kritisch beäugt oder sogar in Computerspielen besprochen („Asterix & Obelix“, „Die Tribute von Panem“, „Troja“, „Rom“…). Und um zu lernen, wird tatsächlich auch gespielt: mit Bällen oder Würfeln, dem LÜK-Kasten oder einem selbst gebastelten Domino trainieren wir unsere Vokabel- und Grammatikkenntnisse, bis alles „sitzt“.

Alea iacta sunt – Die Würfel sind gefallen!

Cäsars viel zitierter Satz soll nun auch Deiner werden: Ich habe mich entschieden! Denn Latein öffnet Dir das Tor zu einer neuen alten Welt, die das Leben in Europa bis heute maßgeblich prägt. Die Systematik der Sprache ist nicht nur der Grundstein für das Erlernen jeder romanischen Sprache, sondern wird Dir auch helfen, die deutsche Sprache besser zu beherrschen! Und nicht zuletzt freuen wir uns auf Dich, Deine Fragen, Ideen und Anregungen für einen abwechslungsreichen und spannenden Lateinunterricht!

 

Überzeuge Dich selbst: Die Römer haben Großartiges geleistet. Und das kannst Du auch!

Vale!

Die Lateinlehrer/innen der GvB freuen sich auf Dich:
Frau Hosse, Herr Schult, Herr Sternberg und Herr Leidig (Referendar)