Comenius

Comenius-Projekt „Youth and Addictions“  2011 – 2013

Im Comenius-Projekt Youth and Addictions kooperiert das Gabriele-von-Bülow-Gymnasium mit folgenden Partnerschulen:

Italien (Koordinatoren)
IPSIA Mario Orso Corbino in Partinico/ Sizilien – eine weiterführende Schule mit beruflichen Schwerpunkten im Bereich Elektrotechnik, Mechanik und Modedesign. Als Projektkoordinatoren organisierten die sizilianischen Kollegen das erste Projekttreffen im Oktober 2011.

Spanien
Instituto de Educación Secudaria de Beade, Vigo/ Galizien (Nordspanien) – eine allgemeinbildende weiterführende Schule, an der auch Galizische Sprache und Literatur zum Unterrichtsprogramm gehört.

Ungarn
Eötvös József Gimnázium, Budapest – zum Sekundarbereich II (in Ungarn: Klassen 8-12) gehörend, eine von mehreren Möglichkeiten, die achtjährige Allgemeine Schule bis zum Ende der Schulpflicht nach 10 Schuljahren fortzuführen.

Frankreich
Collège privé Montesquieu, Le Havre/Normandie – Privatschule, im deutschen Schulsystem einer Gesamtschule bis Klasse 10 entsprechend

Slowakische Republik
Obchodna akademia, Nitra – eine berufsbildende Schule mit Schwerpunkten im Bereich Wirtschaft und Verwaltung

Der Kreis der Partnerschulen ermöglicht den Schülerinnen und Schülern nicht nur, gleichaltrige Jugendliche in Europa und europäische Alltagskultur kennenzulernen, er verspricht auch interessante Einblicke in ein kleinräumigeres „Europa der Regionen“.