Prävention

Suchtprävention

Unter dem Begriff „Sucht“ versteht man ein unwiderstehliches Verlangen nach einem bestimmten Zustand, der dem Verstand übergeordnet ist. Dies hemmt die freie Entfaltung der Persönlichkeit, zerstört soziale Beziehungsgeflechte und mindert die sozialen Chancen eines Individuums.
„Prävention“ bedeutet hingegen die Vermeidung von unerwünschtem oder schädlichem Verhalten bzw. Zuständen und trägt zur Aufklärung bei.

Wir am Gabriele-von-Bülow-Gymnasium vermitteln nicht nur Wissen und Werte, sondern wollen jungen Menschen helfen, eine starke und selbstbewusste Persönlichkeit zu entwickeln. Es sollen Handlungskompetenzen bei den Schülerinnen und Schülern gefördert werden, die zur konstruktiven Lösung alltäglicher Lebensprobleme und schwieriger Existenzfragen beitragen, ohne dass auf Suchtmittel ausgewichen wird.