Schulsozialpädagogische Beratung und Betreuung

Unsere Schulzozialpädagogin Frau Seeger ist Dipl. Sozialpädagogin, Kunsttherapeutin und Psychotherapeutin nach HPG.
In ihrer Tätigkeit als Sozialpädagogin und Jugendsozialarbeiterin kann sie auf eine jahrelange Berufserfahrung zurückblicken.

Folgende Qualifikation und Erfahrungen begleiten ihre Profession:
–    NLP-Practitioner (Coaching)
–    gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg
–    Projektmanagement
–    Gender Mainstreaming
–    Kursleiterin Yogalehrerin für Kinder und Jugendliche
–    Kursleiterin Kunst (Malerei & Keramik)

Frau Seeger hat ihren Raum im Würfel, in der obersten Etage, in Raum 322.
Sie hat täglich in den Schulpausen Sprechzeit. Hier können Schülerinnen & Schüler ihr Anliegen kurz schildern und nach Bedarf einen Gesprächstermin vereinbaren.
Telefonisch ist Frau Seeger unter 0171.7330211 oder seeger@gvb-berlin.de zu erreichen .

Schulsozialarbeit – was ist das?

Das Projekt der Schulsozialarbeit zielt insgesamt auf die dauerhafte Verankerung sozialpädagogischer Kompetenzen in der Schule. Ziel ist die professionelle Ergänzung der schulischen Erziehung durch die Öffnung der Schule für die Anliegen und somit der Partizipation der Schülerinnen und Schüler.

Die Konzepte, nach denen sich die Schulsozialarbeit jeweils zusammensetzt, gründen auf dem gesamten Repertoire sozialpädagogischer und sozialarbeiterischer Handlungsmethoden der Kinder- und Jugendhilfe und der Jugendsozialarbeit:

– Einzelfallhilfe, die schülerbezogen ist
– Gruppenarbeit, die meist klassenbezogen und auf den Bedarf abgestimmt ist
– Beratung und Begleitung
– Projektarbeit